Herzlich Willkommen

... auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Rosdorf.

Hier möchten wir Sie über unsere Arbeit in den Freiwilligen Feuerwehren informieren. Dazu gehören neben Einsätzen und Veranstaltungen natürlich auch Aktivitäten der Kinder- und Jugendfeuerwehren, sowie Ausbildungen und allgemeine nützliche Informationen für IHRE Sicherheit.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen Einblick in die wichtige Arbeit der Ehrenamtlichen zu geben, und Sie vielleicht auch zum Eintritt in die Feuerwehr in Ihrer Nähe zu motivieren! Schauen Sie doch einfach mal unverbindlich vorbei...

Hier können Sie sich unsere Informationsbroschüre herunterladen.

   

Entenrennen  

   

Mitmachen!  

   

Informationen  





Broschüren
Aktive Jugend
   
   

Interner Bereich  

   
   
Heute:133
Gestern:123
Diese Woche:754
Dieser Monat:2237
Gesamtbesucher:492410
   

Förderrichtlinie

Förderverein  Jugendfeuerwehren Gemeinde Rosdorf  e.V.

 

Vorwort:

Der Förderverein Jugendfeuerwehren Gemeinde Rosdorf e.V. (FöVer) fördert die Kinder-/ und Jugendfeuerwehren in der Gemeinde Rosdorf unter Berücksichtigung der Satzung § 2. Gefördert werden Mitglieder im Alter von 6 bis 18 Jahren sowie Betreuer/innen im entsprechenden Verhältnis. (KF = 6 –12 Jahre / JF = 10 – 18 Jahre)

Mitglieder des FöVer können Angebote, Material und Technik des FöVer zu besonderen Konditionen nutzen.

Voranmeldung:

Eine Förderung von Maßnahmen, Aktionen oder Beschaffungen kann nur dann erfolgen, wenn die Maßnahme bis zum 31.12. des Vorjahres schriftlich formlos vorangemeldet und im Haushaltsplan berücksichtigt wurde.

Voraussetzung für jede Förderung ist es, dass entsprechende Mittel zur Verfügung stehen. Auch müssen alle weiteren Förderungsmöglichkeiten, z.B. durch Gemeinde, Kreisjugendpflege usw. ausgeschöpft werden.

Die Förderung ist eine Fehlbedarfsfinanzierung, es werden keine überfinanzierten Maßnahmen oder Beschaffungen gefördert. Die Förderung erfolgt bis maximal zur Deckung der Kosten.

 

Beantragung:

Eine Mittelbeantragung muss schriftlich vor Beginn der Maßnahme bzw. Beschaffung an den Vorsitzenden erfolgen. Im Antrag müssen, soweit gegeben, die Gesamtkosten, etwaige Teilnahmebeiträge, voraussichtliche Teilnehmerzahl, Termin, Dauer usw. sowie ggf. eine Begründung enthalten sein.

Die Beantragung kann bis zur Veröffentlichung eines Antragsvordrucks, formlos erfolgen.

Förderung gemeinsamer Aktivitäten der Kinderfeuerwehr bzw. Jugendfeuerwehr

Gemeinde-JF-          pauschaler Zuschuss je nach TN-Zahl, ggf. Zuschuss zum TN-Beitrag für
Zeltlager:               Geschwisterkinder auf Antrag des/der JFW bzw. KFW

Spieletage:               Spiele/Material zur Durchführung, Getränke für TN, ggf. Imbiss, Festbetrag nach Vorstandsfestlegung

Ausfahrten:              Zuschuss nach Vorstandsfestlegung,

Eigenbeteiligung der TN ist Voraussetzung

Nachtwanderungen: Zuschuss nach Vorstandsfestlegung

Schwimmen:                        Zuschuss nach Vorstandsfestlegung,

Eigenbeteiligung der TN ist Voraussetzung

Gemeinde-JF-          Einen Sachpreis im Wert von bis 30,00 Euro je KF/JF, den sich die KF/JF Wettbewerb:             selbst beschaffen bzw. aussuchen können

Gem.- KF-Tag

Veranstaltungen einzelner KF bzw. JF

Auf die ersten 10 angefangenen JFM werden zwei Betreuungskräfte, auf weitere 10 angefangene JFM wird eine Betreuungskraft bezuschusst.

Auf jeweils 10 angefangene KFM werden zwei Betreuungskräfte bezuschusst.

Freizeiten bis 4 Tage:         Je Übernachtung/TN bis max. 2,00 Euro

Zeltlager:                              Für die Woche/TN bis zu 10,00 Euro    

Bildungswochenenden:    Je Übernachtung/TN bis max. 2,00 Euro

Beschaffungen

Zelte:                         Bis zu 20%  der Anschaffungskosten, Höchstbetrag 250,00 Euro

Bastelmaterial:         Nur gegen Nachweis (Kaufbeleg), bis 1/3 der Kosten,

max. 75,00 Euro/Jahr je KF bzw. JF

Technik:                    Nur bei nachgewiesenem Bedarf, 10 % der Kosten,

Höchstbetrag 50,00 Euro

Kleidung:                  Nur zusätzlich außerhalb der Zuständigkeit der Gemeinde,

keine Vollfinanzierung

Spiele:                       Einzelfallentscheidung

Material:                    Einzelfallentscheidung

Schulungsmaterial:            Einzelfallentscheidung

 

Wettbewerbe auf Bezirks-, Landes-, Bundesebene

Bezirkswettbewerbe:          50,00 € je startende Gruppe

Landeswettbewerbe:          140,00 € je startende Gruppe

Bundeswettbewerbe:         Zuschuss nach Vorstandsfestlegung

 

Jubiläen

25 Jahre:                   50,00 Euro

40 Jahre:                   50,00 Euro

50 Jahre:                   75,00 Euro

  

Materialverleih (Geräteverleih)

Entsprechend der vom Vorstand festgelegten Bedingungen

Lautsprecheranlage mit Funkmikrophon, Thermo-Getränkebehälter, Kaffee-Automat,

Schokokuss-Wurfmaschine, PKW-Anhänger (Gerüstzelt)

Zur Zeit kostenfrei, etwaige Schäden oder Verluste sind vom Entleiher zu ersetzen.

 

Zu beachtende Bedingungen (Gerüstzelt / Anhänger, Hüpfburg)

Der Nutzungstermin muss rechtzeitig angemeldet werden.

Der Termin der Anmeldung entscheidet über die Vergabe.

Der Mietvertrag muss mindestens eine Woche vor Nutzung unterschrieben beim Vermieter vorliegen. Der Abholtermin ist frühzeitig abzustimmen!

 

Gerüstzeltverleih incl. PKW-Anhänger

Entsprechend der vom Vorstand festgelegten Bedingungen

Für Mitglieder 80,00 € / Wochenende

Für Nicht-Mitglieder nach Vorstandsbeschluss

 

Hüpfburg

Mitglieder:                 1. Tag 50,00 Euro, jeder weitere Tag 25,00 Euro

Nicht-Mitglieder:      1. Tag 70,00 Euro, jeder weitere Tag 35,00 Euro

 

Abrechnung:

Bis spätestens 8 Wochen nach Abschluss der bezuschussten Aktivität sind die im Bewilligungsschreiben geforderten Nachweise wie TN-Listen, Kaufbelege, Abrechnung etc. einzureichen. Verspätet eingereichte Anträge werden nicht berücksichtigt!

Die vorgegebene Teilnahmeliste sollte verwendet werden

Der Antrag (Vordruck) ist zu verwenden

Ein Rechtsanspruch auf Auszahlung eines Zuschusses besteht nicht.

Erfolgt die Förderung aufgrund falscher Angaben, kann diese ganz oder teilweise zurück gefordert werden.

 

Diese Richtlinie wurde am 11.11.2013 vom Vorstand beschlossen und tritt zum 01.01.2014

in Kraft. (Die Richtlinie vom 11.03.2013 ist damit aufgehoben)

 

Rosdorf den 24.11.2013

gez. Fröchtenicht (Vorsitzender)

 

Anmerkung:

Der Antrag und die Teilnahmeliste können aus dem Netz heruntergeladen werden

   

Ausgezeichnete Website

   

Aktuell sind 179 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Rosdorf
  • aktive.png
  • ausb1.png
  • bbk1.png
  • bbk2.png
  • ehrung.png
  • eis.png
  • jf.png
  • rth.png
  • th1.png
  • th2.png